top of page
Life's Beautiful_edited.jpg

Medizinische Laser-Haarentfernung
in Völkermarkt

Professionelle und effiziente Haarentfernung mittels Diodenlaser nach höchsten medizinischen und kosmetischen Standards

Unerwünschte Haare endlich dauerhaft los werden.

Ständiges Rasieren, schmerzhaftes Waxing, lästiges Epilieren oder eher dauerhaft seidenglatte Beine, haarfreier Rücken, stoppelfreie Intimzone? 

Sie haben genug von harten Stoppeln, Juckreiz, entzündeter Haut? Sie nervt es, kurz nach der Rasur wieder Haare zu spüren?!

Sie möchten Ihre kostbare Zeit für die schönen Momente im Alltag nutzen? 

Sie hätten gerne eine permanente und stressfreie Lösung?

Wenn ja, dann haben wir, von GMD Aesthetics, Ihr Fachinstitut für Laser-Haarentfernung in Völkermarkt, die Lösung!

Wir machen Ihren Wunschgedanken wahr!

Starten Sie Ihre dauerhaft haarfreie Zukunft JETZT!

GMD Aesthetics steht für Ehrlichkeit, Transparenz und Leidenschaft.

Life's Beautiful_edited.jpg

Genug von harten Stoppeln, Waxing oder lästigem Epilieren?

Glatte Haut ohne störende Haare: Das ist das heutige Schönheitsideal und wird uns vor allem durch die Digitalisierung von vielen Werbeanzeigen vorgelebt. Aus diesem Grund gibt es heutzutage viele Möglichkeiten, die ungeliebten Haare loszuwerden. Glatte Beine, eine schöne Bikinizone, gepflegte Achseln oder ein haarfreier Rücken sind meistens mit viel Aufwand verbunden und die Ergebnisse sind nicht von langer Dauer. Je nach Methode sprießen bereits am nächsten Tag wieder die ersten Stoppeln. 

 

Tägliches Rasieren oder wöchentliches Enthaaren benötigen enorm viel Zeit und Nerven.

Meist geplagt mit Juckreiz, eingewachsenen Haaren und daraus resultierenden Entzündungen.

Sie hätten gerne eine dauerhafte, stressfreie Lösung?

Wir von GMD Aesthetics machen all die negativen Aspekte der Haarentfernung beiseite und starten mit Ihnen eine dauerhaft haarfreie Zukunft mittels High-End-Diodenlaser ohne viel Aufwand.

Die dauerhafte Laser-Haarentfernung ist eine wissenschaftlich bewiesene und besonders wirkungsvolle Methode, die uns endlich die volle Kontrolle über unsere Körperbehaarung ermöglicht.

Life's Beautiful_edited.jpg

In Zukunft können Sie sich die umständliche "Handarbeit" beim ständigen Rasieren oder Epilieren sparen.

Nutzen Sie Ihre kostbare Zeit für die schönen Dinge im Leben, anstatt sich ständig an die Haarentfernung sämtlicher Zonen zu kümmern. 

Unerwünschte Haare und übermäßiger Haarwuchs werden mit dem Diodenlaser Spark Pro zuverlässig, risikoarm und vor allem langfristig entfernt.
Die meisten Methoden lösen das haarige Problem nur oberflächlich. Der Diodenlaser packt es jedoch direkt an der Wurzel – egal ob Oberlippe, Kinn, Brust, Bikinizone, Beine, Arme, Achseln oder Rücken - die Laserhaarentfernung ist auf fast allen Körperstellen anwendbar, an denen keine Haare erwünscht sind.  
 
GMD Aesthetics arbeitet auf medizinischem Niveau mit top Premium-Geräten für effektive und sichere Behandlungen.

Die Sicherheit meiner Kund:innen hat oberste Prämisse. Durch die Ausbildung zur Medizinischen Laserschutzbeauftragten können Sie sich sicher sein, dass alle Bestimmungen mit dem Umgang von Lasern eingehalten und umgesetzt werden.

shutterstock_1937693368_edited_edited_ed

ODER MELDEN SIE SICH GERNE PERSÖNLICH ODER PER WHATSAPP:

+43 690 101 550 54

Keine Lust mehr auf's Rasieren? 
 

Jetzt Termin bequem online vereinbaren!
 

shutterstock_155157980.jpg
Das Leben ist schön

Vorbereitung für die Laserbehandlung

icon rasierer_edited_edited.png

Einen Tag vor der Behandlung an der Stelle, die gelasert werden soll, rasieren.

icon eplierer_edited.png

Keine Epilationen! 

4 Wochen vor der Behandlung kein Waxing, Sugaring,

Zupfen oder Epilieren!

icon pflege_edited.png

Vor der Behandlung die zu behandelnden Hautstellen 

frei von Ölen, Cremen sowie Duft- und Parfumstoffen halten.

Nach dem Lasern ist das Auftragen wieder kein Problem. 

icon sonne grey.png

Vor der Behandlung keine intensiven Sonnenbäder oder Solariengänge. Haut mit Sonnenbrand kann nicht gelasert werden. Sonnengebräunte Haut stellt wiederum kein Problem dar. Mindestens eine Woche vor und nach der Behandlung hohen Lichtschutzfaktor verwenden. 

icon frau grey.png

Die Zeit nach dem Lasern genießen, in der immer weniger selbst enthaart werden muss :-)

Genug Informationen? 
Hier geht's zu den FAQs

Noch mehr Informationen? 
Hier geht's weiter

Infos

Haarfrei mit der dauerhaften Haarentfernung

von GMD Aesthetics

Der Diodenlaser SparkPro von der Firma formatk zählt zu den leistungsstärksten Lasern für die dauerhafte Haarentfernung. Der Laser ist klinisch geprüft, hat die höchsten Zertifizierungen

(FDA Zulassung und medizinische CE) und erfüllt somit alle wichtigen Kriterien, die ein guter Laser haben muss. Daher können Sie sich vollkommen sicher sein, dass Sie bestmöglich behandelt werden.  

Der Spark Pro bietet höchste Effektivität. Eine signifikante Haarreduktion mit verlangsamtem Haarwuchs kann bereits nach den ersten Behandlungen erreicht werden. Die umfassende Lösung zur dauerhaften Haarentfernung passt zu Ihren individuellen Bedürfnissen – egal ob helle, dunklere oder gebräunte Haut, dickes oder feines Haar.

Durch die angenehme Kühlung und die optimale Wellenlängenwahl (808 nm- infrarotes Licht) zielt die Diode nicht auf andere Zielstrukturen wie z.B. Blut oder Wasser. Das Handstück ist mit einer speziellen Kühlung ausgestattet und kühlt die Hautoberfläche an der zu behandelnden Stelle. Dadurch wird die Epidermis (äußere Hautschicht) vor der Hitze optimal geschützt. Zudem ist es möglich, dunkle Hauttypen (bis zu Hauttyp VI) mit geringem Risiko zu behandeln.

Spark Pro Logo GMD Aesthetics
Diodenlaser Spark Pro
Spark Pro Haarentfernung High-End
glatte Beine Strand

So funktioniert’s:

 

Der SPARK PRO wird mittels einem Melanin-Messstifts exakt auf den Hauttyp eingestellt. Somit wird der Laser bei jeder Behandlung und Zone perfekt auf Sie abgestimmt. Für ein sanftes und effektives Ergebnis zugleich!

Dunklere Haare enthalten Pigmente (Melanin), die das Laserlicht aufnehmen und in Hitze umwandeln. Erreicht die Temperatur mehr als 68° Celsius, werden die Proteine in den Haarzellen dauerhaft zerstört – und damit auch Haarwurzel und Haarfollikel sowie die Nährstoffzufuhr (Kapillargefäße). 

 

Das hochenergetische Laserlicht erkennt die einzelnen, pigmentierten Haare – je dunkler die Haare desto besser.

Das Licht durchdringt die Hautoberfläche und reagiert am stärksten im Melanin  in der Haarwurzel und es kommt zu einer kurzzeitig starken Erwärmung. Wenn eine optimale Erhitzung erreicht wird, ist der Haarfollikel permanent zerstört, der für das Haarwachstum verantwortlich ist.

Nach der Behandlung fühlen Sie sich rundum gepflegt und in weiterer Folge sparen Sie viel Zeit aufgrund der entfallenden regelmäßigen Haarentfernung.

haarzyklus GMD.png

Physiologie des Haarzyklus

 

Der Lebenszyklus eines Haares setzt sich aus der Anagen- (Wachstums-), der Katagen- (Rückbildungs-) und der Telogen- (Ruhe-) Phase zusammen. Der Ablauf des Haarzyklus wird durch eine „innere Haarzyklusuhr“ vorgegeben - diese ist im Follikel selbst lokalisiert.

Die Dauer des Haarzyklus ist sehr unterschiedlich und hängt von der Lokalisation ab: relativ kurz im Gesicht und deutlich länger an den Beinen.

Das Haar nimmt die Energie des Laserlichtes nur in der Wachstumsphase auf. Haare, welche sich während der Behandlung in der Rückbildungs- oder Ruhephase befinden, können nicht dauerhaft entfernt werden. Dies ist der Grund, weshalb mehrere Behandlungen notwendig sind. 

Ich empfehle Ihnen sinnvolle Behandlungsabstände von meist 6 bis 10 Wochen. So lassen sich nach und nach alle Haare einbeziehen, die in die Wachstumsphase übergehen.

 

Bei erfolgreicher dauerhafter Haarentfernung wachsen nach Ende der Behandlungsreihe nur mehr wenige Haare in der behandelten Körperregion – und Sie dürfen sich über dauerhaft schöne, glatte Haut freuen.

Genießen Sie das Plus an gewonnener Lebensqualität durch eine erfolgreiche Haarentfernung.

Sie wünschen sich schöne Haut ohne störende Haare?

 

BEGINNEN SIE IHRE HAARFREIE ZUKUNFT JETZT

FAQs
glatter Männeroberkörper
Oberkörper haarfrei GMD
dauerhaft glatte Beine ohne Stoppeln
permanent glatte Achseln Frau Mann
haarfreie Intimzone
  • Wie läuft eine Laserbehandlung ab?
    Mit einem Melanin Messstift wir zunächst der exakte Hauttyp bestimmt. Somit wird der Laser bei jeder Behandlung und Zone perfekt auf Sie abgestimmt. Für ein sanftes und effektives Ergebnis zugleich. Das zu behandelnde Hautareal wird mit einem abwaschbaren Stift farblich abgegrenzt. Dies stellt sicher, dass sorgfältig gearbeitet wird. Anschließend wird ein Ultraschallgel auf das markierte Areal aufgetragen, welches die Haut vor und während der Behandlung kühlt und für ein angenehmes Gleiten des Handstücks auf der Haut sorgt. Das Tragen einer Laserschutzbrille ist unabdingbar. Im Zuge der Behandlung werden über das Handstück hochenergetische Lichtimpulse in die Haut abgegeben. Der Energiestrahl erkennt die pigmentierten/melaninhaltigen Haare und dringt so bis in die Wurzel ein. Jede Stelle wird genau und optimal auf den Haut- und Haartypen abgestimmt. Die integrierte Kühl-Technologie schützt und kühlt die Haut und sorgt für eine schmerzärmere Behandlung.
  • Was muss vor und nach der Behandlung beachtet werden?
    VOR der Behandlung: 2 Wochen vorher kein Solarium oder intensive Sonnenbäder 1 Woche kein Selbstbräuner oder Enthaarungscremen verwenden mindestens 3 Wochen vor der Behandlung nicht zupfen, wachsen, epilieren 1 bis 2 Tage vorher rasieren NACH der Behandlung: 24 bis 48 Stunden Sonne und Solarium vermeiden und hohen LSF auftragen keine Epilation Haare können ganz normal rasiert werden Haut mit Feuchtigkeit pflegen
  • Wieso sind mehrere Behandlungen notwendig?
    Für die Laser-Haarentfernung werden immer mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Wochen angesetzt. Der Grund dafür: Es lassen sich nur solche Haarfollikel per Laser veröden, die in der Wachstumsphase sind. Der überwiegende Teil unserer Haare befindet sich jedoch in der Ruhephase. Nur rund 20 Prozent sind gleichzeitig am Wachsen (Anagenphase). Haare haben einen durchschnittlichen Wachstumszyklus von 6-8 Wochen. Die Laser-Haarentfernung muss daher, abhängig von der Körperregion, alle 5-8 Wochen wiederholt werden, da das Haar nur in dieser empfindlichen Wachstumsphase zerstört werden kann. Ich empfehle Ihnen sinnvolle Behandlungsabstände von meist 6 bis 10 Wochen. So lassen sich nach und nach alle Haare einbeziehen, die in die Wachstumsphase übergehen. Um möglichst alle Haare in einer Körperzone zu entfernen, sowie nach Abhängigkeit von dem Wachstumszyklen Ihrer Haare, Ihrem persönlichen Haar- und Hauttyp und der zu behandelnden Region sind durchschnittlich 10-15 Behandlungen notwendig. Das ist jedoch ein Durchschnittwert. Bei manchen Menschen können weniger oder auch mehr Sitzungen notwendig sein.
  • Wann sehe ich die ersten Erfolge?
    Das erste sichtbare Ergebnis tritt im Normalfall zwei bis drei Wochen nach der ersten Behandlung auf, jedoch niemals sofort. Nach den einzelnen Sitzungen wachsen die Haare langsamer, feiner und weniger nach. In der Übergangszeit kann ganz normal täglich weiterrasiert werden.
  • Ich habe schon einige Sitzung, aber es wachsen noch immer Haare. Wieso?
    Das Lasern ist ein Prozess - sowie fast alles im Leben. Mit dem Diodenlaser können aktive Haarwurzeln, die sich in der Wachstumsphase (Ende Anagenphase) befinden, verödet werden. Alle weiteren Haaren fallen durch die starke Erwärmung zunächst aus. Wachsen aber mit Verzögerung wieder nach - in den meisten Fällen jedoch feiner und weicher. Um die Haare in ihrer richtigen Wachstumsphase zu zerstören, benötigt es eben an mehreren Sitzungen. Würden sich alle Haare in derselben Wachstumsphase befinden, würden wir entweder aussehen wie ein Orang-Utan oder nackt von Kopf bis Fuß :O ;)
  • Wachsen nach den Laserbehandlungen nie mehr Haar nach?
    Jene Haarfollikel, die durch die Erwärmung effektiv zerstört wurden, wachsen grundsätzlich nicht mehr nach. Nach einer abgeschlossenen Enthaarung können – genetisch unvermeidbar – immer wieder neue Haare nachwachsen. Durch verschiedene Faktoren wie Gene, Alter, Krankheiten, Medikamente aber vor allem durch den Hormonzyklus können bislang ruhende Haaranlagen aktiviert werden. Daher muss von ein bis zwei Nachbehandlungen im Jahr ausgegangen werden.
  • Darf über Tattoos oder Permanent Make-Up gelasert werden?
    Nein. Tattoos sowie Permanent-Make-Up enthalten künstliche Pigmente, die auch heiß werden und somit zu Verbrennungen führen können. Der Bereich wird bei der Behandlung optimal ausgespart.
  • Sind Nebenwirkungen nach der Laserbehandlung zu erwarten?
    Die dauerhafte Laserhaarentfernung mit dem Spark Pro bei GMD Aesthetics ist in der Regel risikoarm und sehr gut verträglich. Während und nach der Behandlung können Rötungen, sowie (leichte) Schwellungen der Haut entstehen. Diese klingen je nach Empfindlichkeit der Haut innerhalb von wenigen Stunden bis Tagen nach der Anwendung vollständig ab. Nähere Information erhalten Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch.
  • Wann darf keine Laser-Haarentfernung gemacht werden?
    Bei einem individuellen und kostenlosen Beratungsgespräch bei GMD Aesthetics wird genau beurteilt, ob Sie für eine Dauerhafte Laser-Haarentfernung geeignet sind. Ein paar Faktoren, bei denen eine Behandlung nicht durchgeführt werden kann: Stoffwechselerkrankungen, Epilepsie, unkontrollierter Diabetes Mellitus Neigung zu Pigmentverschiebungen (Hyperpigmentierung, Vitiligo) Schwangerschaft Hautflechten, Ekzeme und akuter Herpes Simplex im Behandlungsgebiet Manche Autoimmunerkrankungen, Immuninsuffizienz Hautkrebs Einnahme lichtsensibilisierenden Medikamenten (z.B. Antibiotika, Johanniskraut)
  • Ist die Behandlung schmerzvoll?
    Ganz schmerzfrei ist die Laserbehandlung nicht - aber auf jeden Fall aushaltbar und vor allem schonend für die Haut. Zudem wird die Leistung individuell auf Ihr Empfinden abgestimmt. Je nach physischer und psychischer Verfassung, Körperzonen etc. kann das Schmerzempfinden bei jeder Behandlung unterschiedlich sein. Um zu testen und Ihnen zu zeigen, wie sich solch eine Behandlung anfühlt, biete ich Ihnen gerne eine kostenlose Probebehandlung an einer kleinen Stelle an.
  • Können helle oder graue Haar auch effektiv gelasert werden?
    Da bei hellen Haaren das dunkle Melanin fehlt, kann nicht genügend Hitze im Follikel erzeugt werden und dadurch oft nicht richtig zerstört, sondern nur beschädigt werden. Es kann jedoch durchaus sein, dass das Haar mehr Eumelanin als Pheomelanin enthält. Dies kann bei einem Beratungsgespräch genau analysiert werden. Nach der ersten Behandlung kann in diesem Fall auch gut abgeschätzt werden, wie die Ergebnisse sind. Sollte sie wider Erwarten nicht erfolgreich sein, empfehle ich, hellere Haare mittels Elektroepilation in einem anderen Studio behandeln zu lassen. Genaue Details erhalten Sie bei einem individuellen Beratungs- und Beurteilungsgespräch.
bottom of page